RSS Feed
Feb 10

Gut, für Investoren

Posted on Dienstag, Februar 10, 2015 in Allgemein

Gut, für Investoren

(Mynewsdesk) Ausreichende Laborkapazitäten sind unerlässlich für jeden Innovations- und High-Tech-Standort. Somit sind Labor-Immobilien ein gutes und rentables Anlageobjekt für Investoren – im Prinzip. Ganz so leicht geht die Gleichung wegen der Komplexität dieses Marktes nämlich nicht auf: Passen Bauplanung und technische Ausstattung wirklich zu den Anforderungen derer, die das Objekt später nutzen sollen? Werden die vielfältigen Auflagen etwa bezüglich Brand- und Umweltschutz eingehalten? Ist der Standort der Immobilie attraktiv? Diese und ähnliche, für die Wirtschaftlichkeit des Projekts zentralen Fragen sind nur von erfahrenen Kennern der Materie zu beantworten. www.laborimmobilien.eu

In einem folgerichtigen Schritt hat sich der Makler Andreas Neumaier entschlossen, seine Kenntnisse auf dem Markt der Laborimmobilien Investoren anzubieten. Durch seine langjährige Spezialisierung auf Beratungsleistungen zu Laborplanung und -ausstattung, kennt er Laborbetreiber, Laborausstatter und Laborobjekt-Baugesellschaften. Investoren erhalten somit kompetente und unabhängige Informationen über Renditechancen eines Objekts.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Gerblinger Kommunikation .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/2low63

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wissenschaft/gut-fuer-investoren-78231

Gerblinger Kommunikation ist ein Team von Spezialisten mit der
Qualifikation für Corporate Communications und PR. Die erfahrenen Spezialisten
entwickeln Marken zur Wahrnehmung von Unternehmen und der Identität von
Produkten. Alle von Gerblinger Kommunikation konzipierten Maßnahmen der
Unternehmens- oder Produkt-Kommunikation dienen dem Marketing. Zum
Leistungsspektrum gehört auch die kreative Umsetzung von Kommunikationsmitteln
ob online oder offline. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.gerblingerkommunikation.de

Feb 10

Von Vorteil: Entscheidungssicherheit

Posted on Dienstag, Februar 10, 2015 in Allgemein

Von Vorteil: Entscheidungssicherheit

(Mynewsdesk) Laborräume zu vermieten ist ein komplexes Geschäft. Im Vergleich zu Büroimmobilien bringt jeder potenzielle Mieter viel detailliertere Ansprüche mit, was etwa die technische Ausstattung angeht. Ob ein konkretes Objekt zu den Anforderungen passt, ist also eine nicht leicht zu beantwortende Frage. Dementsprechend zeitraubend gestaltet sich oftmals die Suche nach dem passenden Mieter. Laborvermieter, die diesen Aufwand nicht betreiben möchten, können sich an den Makler Andreas Neumaier wenden: www.laborimmobilien.eu

Für Vermieter bietet ein neutraler Vermittler zusätzliche Vorteile. Durch seine unabhängige Beratung schafft er für beide Seiten Entscheidungssicherheit – und nur wenn Angebot und Anforderungen auch wirklich zueinander passen, kann ein langfristiges Mietverhältnis entstehen. Zudem gewinnt eine Immobilie für Mietinteressenten an Attraktivität, wenn sie Hand in Hand mit weiteren Beratungsleistungen angeboten wird. Durch seine jahrzehntelange Beratungstätigkeit in Sachen Laborplanung und -ausstattung verfügt Neumaier über eine sehr spezifische Markt- und Sachkenntnis. Diese nutzt er, um Laborvermieter und -mieter zusammenzubringen.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Gerblinger Kommunikation .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/9hxoxl

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wissenschaft/von-vorteil-entscheidungssicherheit-78390

Gerblinger Kommunikation ist ein Team von Spezialisten mit der
Qualifikation für Corporate Communications und PR. Die erfahrenen Spezialisten
entwickeln Marken zur Wahrnehmung von Unternehmen und der Identität von
Produkten. Alle von Gerblinger Kommunikation konzipierten Maßnahmen der
Unternehmens- oder Produkt-Kommunikation dienen dem Marketing. Zum
Leistungsspektrum gehört auch die kreative Umsetzung von Kommunikationsmitteln
ob online oder offline. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.gerblingerkommunikation.de

Feb 10

Wissen wirkt 85% gewonnene Pitches bei Betreuung durch NIMIRUM

Posted on Dienstag, Februar 10, 2015 in Allgemein

Wissen wirkt  85% gewonnene Pitches bei Betreuung durch NIMIRUM

(Mynewsdesk) Leipzig (5.2.2015). Anlässlich seiner Roadshow in Düsseldorf, Köln und München veröffentlicht der Wissensdienstleister NIMIRUM aktuelle Zahlen zu seinem Pitchservice. Im Zentrum steht die Erfolgsquote: 85% aller von Nimirum mitbetreuten Pitches wurden von den Agenturen gewonnen. Die Pitchthemen variierten in den nunmehr knapp zwei Jahren des Pitch-Angebots stark: von der internationalen Banken- und Versicherungsbranche über Handel und Konsum bis hin zu Untersuchungen der Bildungs- und Arbeitswelt. Durchschnittlich lieferte der Wissensdienstleister innerhalb von 4,5 Tagen nach Beauftragung das gewünschte Wissen an die Agentur.

„Agenturen investieren in unseren Pitchservice im Schnitt etwas unter 2.000 Euro netto. Dafür erhöhen sie deren Chancen auf den Pitchgewinn außerordentlich stark. Das heißt: Wissen wirkt!“, freut sich Inhaberin Anja Mutschler, die im Februar und März wieder über 20 Kunden und Interessenten im Süden und Westen besuchen wird. „Im persönlichen Gespräch bemerken wir, dass unser Pitch-Service immer häufiger auch strategisch eingesetzt wird“, so Mutschler weiter. Dies bestätigten die Ergebnisse der Umfrage „Zukunft der Wissensdienstleistungen“, die NIMIRUM im Januar 2015 veröffentlicht hat.

„Der Beweis ist erbracht: Die Rate an gewonnen Pitches kann mit einer vergleichsweise günstigen Leistung deutlich gesteigert werden“, so NIMIRUM-Mitinhaber Christophe Fricker. Der weitere Ausbau des hauseigenen Expertennetzwerks werde 2015 durch Kooperationen mit wissenschaftlichen Institutionen ergänzt. „Das versetzt uns in die Lage, größere Recherche-Volumina zu stemmen“, schlussfolgert Fricker, der die britische NIMIRUM-Dependance betreut.

Das Pitch-Angebot ist seit April 2013 abrufbar. Rund 30 Agenturen haben den Service bereits in Anspruch genommen. Anja Mutschler stellt die Leistung auf der Roadshow vor. Anmeldungen zu weiteren Terminen sind unter www.nimirum.info/roadshow.html möglich.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im NIMIRUM GbR .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/jfn1r5

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wissenschaft/wissen-wirkt-85-gewonnene-pitches-bei-betreuung-durch-nimirum-25696

NIMIRUM bietet seit 2010 für mittlerweile 70 Kunden aus allen Branchen
Recherche- und Lokalisierungsdienstleistungen. Der Anbieter pflegt ein
internationales Expertennetzwerk mit derzeit etwa 350 Spezialisten aus
über 50 Ländern. Die Experten aus allen wichtigen wissenschaftlichen
Disziplinen und vielen Branchen recherchieren, analysieren und prüfen konkrete
Fragestellungen für Auftraggeber von Nimirum. Der Wissensdienstleister
koordiniert und moderiert aus Spanien, England und Deutschland heraus diesen
Dialog zwischen Experten und Auftraggebern. Das Portfolio umfasst den
Kulturcheck, multidisziplinäre Zielgruppenanalysen und individuelle Trend- und
Themenanalysen für alle Projektphasen von Institutionen, Unternehmen und
Agenturen. Das Logo von NIMIRUM ist der Rüsselfisch, ein Schwarmtier mit
äußerst intelligenter Suchmethode. Inhaber der GbR sind Anja Mutschler
(Leipzig) und Dr. Christophe Fricker (Bristol/UK).

Feb 10

LOST MUSIC – Ein Buch lässt aufhören …

Posted on Dienstag, Februar 10, 2015 in Allgemein

… weiterhin schlechte Musik zu ertragen.

LOST MUSIC - Ein Buch lässt aufhören ...

LOST MUSIC Buchcover

Tussen-Pop und Casting Shows dominieren die derzeitige Musiklandschaft. Anlass genug für die beiden Autoren Mario und Marlene Buchinger auf informative und süffisante Weise einen Blick hinter die Kulissen der Musikindustrie zu werfen. Im März 2015 erscheint das Infotainment-Buch LOST MUSIC, das erstmals einen umfassenden Überblick über die musikalische Entwicklung der vergangenen Jahrzehnte bietet und die Popwelt kritisch beleuchtet. Das Ziel des Buches ist es, die Wertigkeit von Musik wieder in den Vordergrund zu rücken.

“Heutzutage entscheidet das vorhandene Marketingbudget über die Präsenz eines Musikers und nicht das Talent.”, so bringt es der Musikexperte Mario Buchinger auf den Punkt. Authentische Künstler haben es viel schwerer als noch vor 20 oder 30 Jahren, als die Musikqualität ein entscheidender Faktor war. Das Buch richtet sich an alle Musikinteressierten. Es beleuchtet unter anderem die technische Entwicklung der letzten Jahrzehnte und zeigt, wie die Musikhörer heute getäuscht werden.

Marlene Buchinger ergänzt, “die Rückkehr der Schallplatte zeigt, dass es noch interessierte Musikkonsumenten gibt. Wir wollen einen Impuls setzen und eine Diskussion über die derzeitige Hörkultur in Gang setzen, damit Musik nicht zu einem Wegwerfprodukt verkommt.”

Dabei werden die Autoren von zwei bekannten Größen der deutschsprachigen Musiklandschaft unterstützt. Zum einen, Eberhard Forcher, österreichische Radiolegende, und zum anderen, von Wolfgang Niedecken, dem Frontmann der Gruppe BAP.

Mario und Marlene Buchinger beschäftigen sich seit langem mit dem Thema Musik, als Betreiber eines Tonstudios und Plattenlabels und mit dem eigenen Musikprojekt “The PYRAMIDIS Project”. Der hauptberufliche Fokus der beiden Autoren liegt auf dem Thema Nachhaltigkeit, als Unternehmensentwickler im Bereich Kaizen und Lean Management, ist es ihr Ziel eine Alternative zum Profitmaximierungsdenken der heutigen Zeit hin zu einer langfristigen und stabilen Unternehmenskultur zu fördern.

Die Gruppe Queen hat 1984 mit ihrem Song “Radio Gaga” ein Szenario über das Radio besungen, dem die heutige Musiklandschaft sehr nahe kommt. Es wäre schade, wenn diese Vorstellung Realität wird.

Mehr Informationen zu dem Buch, den Autoren, sowie Interviews, Videos und aktuelle Termine, finden Sie unter www.lostmusic.at

Buch ISBN 978-3-9503956-0-0, 200 S., eBook ISBN 978-3-9503956-1-7, 200 S., Hörbuch ISBN 978-3-9503956-2-4, 239 min.

Plattenlabel, Tonstudio, Buchverlag mit Fokus auf authentischer Musik und verantwortungsvollem Handeln in der Wirtschaft

Feb 10

Erster Einblick in die CeBIT-Neuheiten auf der Press Preview 2015

Posted on Dienstag, Februar 10, 2015 in Allgemein

(Mynewsdesk) Auf der CeBIT Press Preview wurde die neu definierte High Security Festplatte HS256 S3 von DIGITTRADE erstmalig vorgestellt. Zudem erhielten Journalisten aus 20 Ländern erste Einblicke in die Premium-Funktionen der sicheren Kommunikations-App Chiffry.

Teutschenthal, 09.03.2015 – Die High Security Festplatte HS256 S3 ist die CeBIT-Neuheit von DIGITTRADE. Bereits vor drei Jahren entwickelte das Unternehmen die Festplatte HS256S, welche über die sichere AES-Verschlüsselung und 2-Faktor-Authentisierung mittels Smartcard und PIN verfügt und als einzige Festplatte in Europa zur Speicherung personenbezogener Daten bei Behörden und öffentlichen Stellen durch die ULD-Zertifizierung zugelassen ist.

Mit der neuen Festplatte HS256 S3 setzt das Unternehmen sowohl in der Sicherheit als auch in der Performance neue Maßstäbe bei mobilen verschlüsselten Speichermedien. Im Unterschied zum Vorgängermodell verfügt diese Festplatte über ein robustes und elegantes Metallgehäuse, stärkere Verschlüsselung nach 256-Bit AES im XTS-Modus mit zwei Verschlüsselungsschlüssel sowie einen USB 3.0-Anschluss, welcher eine bedeutend schnellere Datenübertragung mit bis zu 200 Megabyte pro Sekunde ermöglicht.

Mit der sicheren Kommunikations-Apps Chiffry möchte die DIGITTRADE eine bedeutende Hilfe zum verbesserten Selbstdatenschutz leisten, wie es auch von der Bundesbildungsministerin Johanna Wanka gefordert wurde. Chiffry-Anwender können abhörsicher telefonieren und ihre Bilder, Videos, Kontakte sowie Sprach- und Textnachrichten vertraulich versenden. Die Chiffry-Kommunikationsserver befinden sich in einem nach dem IT-Sicherheitsstandard ISO 27001 zertifizierten Rechenzentrum der enviaTEL GmbH in Deutschland und werden ausschließlich vom Chiffry-Team betreut.

Zur CeBIT 2015 ist Chiffry bereits für iPhone-, BlackBerry- und Android-Nutzer verfügbar.

Des Weiteren werden auch die ersten Premium-Funktionen wie der Gruppenchat mit bis zu 50 Teilnehmern, ein Sperrbildschirm zum Schutz der Anwendung auf dem Smartphone, Versandt aller Dateitypen und selbstzerstörender Nachrichten sowie Broadcastlisten vorgestellt.

Einen zusätzlichen Fokus legt das Unternehmen auf die Entwicklung der Chiffry Business Version. Diese wird auf individuelle Anfragen von Behörden und Unternehmen entwickelt und jeweils kundenspezifisch angepasst. Die Server werden in der Regel bei diesen Lösungen in den kundeneigenen Rechenzentren installiert und betreut.

Die Pressemappe von DIGITTRADE mit den neusten Mitteilungen und Bildern steht unter folgendem Link frei zur Verfügung:

https://www.digittrade.de/shop/info/presse/DIGITTRADE_Presseinfomationen_CeBIT_2015.zip

Die dazu gehörige Präsentation kann außerdem auf YouTube unter folgendem Link angesehen werden: https://www.youtube.com/watch?v=0i-FAuBfkPM

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im DIGITTRADE GmbH .

Feb 10

ALLES AUSSER IRDISCH

Posted on Dienstag, Februar 10, 2015 in Allgemein

Begegnungen der dritten Art – voller Humor und Hintersinn

ALLES AUSSER IRDISCH

Puppen-Comedy von einem anderen Stern: Dr. Alpar Fendo präsentiert sein neues Programm „ALLES AUSSER IRDISCH“

Berlin, 2.2.2015. Der promovierte Kulturwissenschaftler, Magier und Bauchredner mit türkischen Wurzeln präsentiert ab den 21. Februar im Berliner Theater „O-TonArt“ seine neue extraterrestrische Puppen-Comedy „ALLES AUSSER IRDISCH“. Denn was bislang keiner wusste: Die Außerirdischen sind längst auf dem Weg zu uns.

Nimmt die Erde doch in den galaktischen „Lonely Planet“-Reiseführern schon von jeher eine Spitzenposition ein, so war es im Grunde nur eine Frage der Zeit, bis sich die ersten Außerirdischen auf den Weg zum Blauen Planeten machen würden.

Als Sohn türkischer Eltern, die in den 1960er Jahren aus dem Provinzstädtchen Istanbul in die schwäbische Weltmetropole Sulz am Neckar emigriert sind, weiß Fendo – zumindest theoretisch – mit welchen Schwierigkeiten sich ein Außerirdischer in einer fremden Lebenswelt konfrontiert sieht. Schon seit seiner Kindheit ist er fasziniert von dem Gedanken, dass es fernab der Erde noch anderes Leben geben könnte.

Einmal einen Außerirdischen zu treffen – dieser langgehegte Wunsch geht für ihn jetzt in Erfüllung. Mit allen chaotischen Konsequenzen. Denn während er sich von seinen galaktischen Besuchern vor allem Erkenntnisse und Wissen über ihre Kultur und Technik erhofft, bringen ihn deren nur allzu irdische Beziehungsprobleme an den Rand des Wahnsinns.

In seinem neuen Programm „ALLES AUSSER IRDISCH“ trifft Alpar Fendo auf eine Crew liebevoll gestalteter Kreaturen aus einer fernen Galaxie und einen eigens für die Show angefertigten Roboter mit Rhythmus in den Drähten. Zusammen mit seinen Besuchern kombiniert er Stand-up-Comedy und ausgefeiltes Puppenspiel in einer einzigartigen Show voller magischer Momente. Dabei begeistert er mit seiner witzigen, charmanten und hintergründigen Art nicht nur auf der Bühne, sondern beamt sich auch gelegentlich ins Publikum, um die Zuschauer hautnah am Geschehen teilhaben zu lassen.

Die Termine sind:

21.02.2015 um 19:30 Uhr
22.02.2015 um 18:00 Uhr
18.03.2015 um 19:30 Uhr
19.03.2015 um 19:30 Uhr
18.04.2015 um 19:30 Uhr
19.04.2015 um 18:00 Uhr

Im wunderschönen Theater O-TonArt in der Kulmerstraße 20a in Berlin-Schöneberg.

Firmenkontakt
Zauberkunst & Bauchreden
Dr. Alpar Fendo
Pappelallee 9
10437 Berlin

Feb 10

Kunsthaus Lempertz veranstaltet Expertentage

Posted on Dienstag, Februar 10, 2015 in Allgemein

Termine im Februar und März 2015 zur Schätzung von Kunstobjekten

In Vorbereitung kommender Auktionen veranstaltet das Kunsthaus Lempertz wieder seine jährlichen Expertentage. In verschiedenen deutschen und europäischen Großstädten sowie in den USA erhalten Interessenten die Möglichkeit, ihre Werke von einem Kunstexperten des internationalen Lempertz-Netzwerkes schätzen zu lassen. In Deutschland finden die Termine in Berlin, München, Hamburg und Bremen sowie in Frankfurt und Stuttgart statt.

Erfolgreicher Jahresrückblick mit Rekord bei Online-Auktion

Das Kunsthaus Lempertz blickt zurück auf ein außerordentlich erfolgreiches Jahr 2014. Zu den Auktions-Highlights zählten unter anderem die Sammlung Elbrecht mit chinesischen Porzellanen und die Netsuke-Sammlung Kolodotschko. Insgesamt zählt die Auktion Asiatische Kunst mit einem Gesamtumsatz von 4,1 Mio. Euro zu den erfolgreichsten Asien-Versteigerungen des Kunsthauses Lempertz. Zudem erzielte die Herbstauktion einen Rekord im Hinblick auf die Anzahl der Online-Gebote.

Erste Expertentage in Brüssel, Hamburg und Bremen

Für das aktuelle Auktionsjahr sind jetzt die Experten des Kunsthauses Lempertz unterwegs und bieten Interessenten eine unverbindliche Schätzung ihrer Objekte sowie eine allgemeine Beratung zum Thema Auktion an. Die ersten Termine finden in Brüssel statt, in Deutschland starten die Expertentage mit Terminen in Hamburg und Bremen. Es besteht ebenfalls jederzeit die Möglichkeit, das Kunsthaus Lempertz direkt zu kontaktieren – für eine Schätzung vor Ort beim Interessenten, in einer der Repräsentanzen oder einer anderen Lokation. Die Schätzung erfolgt kostenfrei und unverbindlich.

Frühjahrsauktionen starten im März in Köln

Die Frühjahrsauktionen starten im März: Am 18.3. geht es in Köln um Gemälde des 15. bis 19. Jahrhunderts. Interessenten finden Details zu allen Terminen und Auktionen direkt auf der Website des Kunsthauses Lempertz. Für registrierte Nutzer besteht die Möglichkeit, an einer Online-Auktion teilzunehmen.

Frisch erschienen ist das neue Bulletin mit einem Überblick zu den Auktionshöhepunkten des Vorjahres, das an alle Kunden verschickt wird und darüber hinaus in digitaler Form auf der Website zum Download bereitsteht.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten beim Kunsthaus Lempertz, Köln, Telefon: +49 221 925729 0, http://www.lempertz.com.

Das Kunsthaus Lempertz wurde 1845 gegründet und gehört heute zu den führenden Kunstauktionshäusern in Europa. Neben dem Kölner Stammhaus verfügt Lempertz über weitere Filialen in Berlin, München und Brüssel sowie Repräsentanzen in Frankfurt a. M., Zürich, Mailand, New York und São Paulo. Jährlich finden an den Standorten Köln, Berlin und Brüssel rund 20 Auktionen statt. Im Rahmen der Frühjahrs- und Herbstauktionen werden Objekte aus den Bereichen Alte Kunst, Moderne und Zeitgenössische Kunst sowie Kunstgewerbe, Photographie und Asiatische Kunst versteigert. Interessenten können sowohl vor Ort als auch bei Online-Auktionen im Internet mitbieten. Als einziges deutsches Kunstauktionshaus ist Lempertz seit Anfang des Jahres 2000 Mitglied der renommierten Vereinigung International Auctioneers.

Feb 10

Hallo Welt!

Posted on Dienstag, Februar 10, 2015 in Allgemein

Willkommen auf Blogsport.at. Dies ist dein erster Beitrag. Bearbeite oder lösche ihn und fang an zu Bloggen!